Robur "Margon" und Robur LD

Baujahr blaues Modell 1968
rotes Modell 1975
Sitzplätze 20
Ausstattung blaues Modell
Heizung
Leistung 75 PS
Maße Länge 7,00 m
Breite 2,30 m
Preis 140,- € / Stunde
zzgl. An- und Abfahrt
 

Der Preis beinhaltet Fahrer, Kraftstoff und MwSt.

Einsatz März - Dezember

Ansichten

Robur (Foto Krajanek Albert) Garant K 30 (Foto Krajanek Albert) Robur (Foto Krajanek Albert)

Unterwegs mit dem Robur / LD

Leider liegen noch keine Tourenfotos zu diesem Fahrzeug vor.

Wissenswertes

Der VEB Robur-Werke Zittau war ein Nutzfahrzeughersteller in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) aus Zittau. Bis 1946 wurde unter dem Namen Phänomen Werke Gustav Hiller AG produziert, bis 1957 firmierte der inzwischen Volkseigene Betrieb als VEB Kraftfahrzeugwerk Phänomen Zittau. Am häufigsten wurden die Modelle mit dem Ottomotor ausgestattet. Von der damit verbundenen Typenbezeichnung LO leitet sich der Spitzname Ello ab.

Da rein äußerlich nicht zu erkennen ist, ob in einem Robur ein Otto- oder Dieselmotor steckt, wurden im Volksmund alle Robur-Fahrzeuge als Ellos bezeichnet. Nach der Deutschen Einheit konnte auch der LD 3004 mit Deutz-Dieselmotor und neuer Optik den Untergang der Marke nicht verhindern. Die Produktion wurde 1991 eingestellt.


Quelle: Wikipedia